* Schlaganfall- Selbsthilfegruppe - Herford
 *                    Schlaganfall-                        Selbsthilfegruppe - Herford
Die Aphasiker Selbsthilfegruppe 

                       Herford 

 

     -im Landesverband der Aphasiker NRW e.V.-

 

Regionalgruppe Herford ist eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit Aphasie und ihre Angehörigen. Unser Anliegen ist, Ihnen Mut zu machen, trotz der Sprachbehinderung wieder in ein normales Leben zurück zu finden. Unterstützt werden wir dabei von ehrenamtlichen Helfern und Fachleuten.

 

 

Wir treffen uns:

Jeden 2.Montag im Monat, von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr

AWO Stadtteil – Begegnungszentrum Kastanienallee 29, 32049 Herford

 

Bitte rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Aktuelles finden Sie auf unserer Homepage.

 

Karin Manteufel:          Tel. 05225/1803

Petra Wodtke:              Tel. 05223/14652        http://www.schlaganfall-selbsthilfegruppe-herford.de

                            shg-aphasiker@web.de

 

 

                               Was ist Aphasie?

 

Aphasie bedeutet Verlust der Sprache.

Es handelt sich um eine erworbene Sprachstörung, die durch eine Schädigung des sog. Sprachzentrums im Gehirn hervorgerufen wird. Bei den meisten Menschen befindet  es sich im Bereich der Hirnrinde der linken Hirnhälfte.

Betroffene sind nicht mehr in der Lage, gut zu sprechen, Sprache zu verstehen, zu lesen oder zu schreiben. Zudem fällt es diesen Menschen schwer, den Zusammenhang von Sätzen und Texten zu erkennen. Persönliche Erfahrungen oder das sogenannte Altgedächtnis bleiben dagegen erhalten.

Ursache ist meist ein Schlaganfall, aber auch Kopfverletzungen, ein Hirntumor oder ein entzündlicher Gehirnprozess können eine Aphasie hervorrufen. Deshalb haben Menschen mit Aphasie häufig noch weitere Behinderungen wie Lähmungen, Gangstörungen, Taubheitsgefühl, Sehstörungen.

Aphasie ist keine seltene Behinderung. Insgesamt kommt es in Deutschland jedes Jahr bei etwa 25.000 Erwachsenen zu einer schlaganfallbedingten dauerhaften Schädigung der Sprachregion des Gehirns. Man schätzt, dass insgesamt rund 100.000 Menschen mit Aphasie in Deutschland leben

 

 

 

Warum Selbsthilfegruppe?

 

Aphasie verändert für die Betroffenen und für die nächsten Angehörigen das ganze Leben. Psychosoziale Folgen wie Einsamkeit und Depression stellen sich ein. Doch auch sprachbehinderte Menschen können kommunizieren und ein erfülltes Sozialleben führen. Sie müssen aus der sozialen Isolation herausgeführt werden. Information über die Erkrankung sowie Ruhe und Geduld im Umgang mit den Betroffenen sind die Voraussetzungen dafür.

Eine gute Möglichkeit über diese Krankheit und ihre Bewältigung  zu sprechen bieten die Selbsthilfegruppen. Von der Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe können sowohl die Betroffenen als auch die Angehörigen profitieren.

Hier treffen sich Menschen mit gleichen Anliegen und Problemen, um miteinander zu sprechen, sich gegenseitig zu helfen und zu unterstützen. Die Gruppe bietet zudem eine gute Gelegenheit, wieder unter Menschen zu kommen und gemeinsame Aktivitäten zu planen.

 

 

 

 

Angebot für Betroffene und Angehörige

 

  • Informationen, Hilfestellung und Beratung

  • Erfahrungsaustausch, soziale Kontakte

  • Ressourcentraining mit Fachleuten

  • Vorträge zu aktuellen Themen

  • gemeinsame Unternehmungen

  • Information der Öffentlichkeit über Aphasie

  • Förderung und Verbesserung der Rehabilitation

     

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Herford